Steiermark 2017

Internationale Kneipp-Aktionstage 2017 in der Steiermark

Kneippianer „mit allen Wassern gewaschen“

Die zehnten Internationalen Kneipp-Aktionstage, die Mitte Juni in der Steiermark stattfanden, boten ein kurzweiliges und abwechslungsreiches Programm ganz im Sinne von Sebastian Kneipp. Die Vertreter des Kneipp-Bundes und der Stadt Bad Wörishofen wurden mit großer Gastfreundschaft im „grünen Herzen“ Österreichs empfangen.

Stefan Welzel, Zweiter Bürgermeister von Bad Wörishofen und Schatzmeister des Kneipp-Bundes, betonte in seinem Grußwort am Eröffnungsabend die Bedeutung der Freundschaft mit den „Kneipp-Steirern“ und überreichte Gastgeschenke im Namen der Stadt Bad Wörishofen. Das Organisationsteam der Aktionstage um Anne und Peter Knoll, Gerd Krakowitzer und Karl Huber habe großartige Arbeit geleistet; der Kneipp-Bund und die Stadt Bad Wörishofen seien stolz, die enge Verbindung zur Steiermark mit dieser Veranstaltung weiterhin zu vertiefen.

Auch der Präsident des Kneipp-Bundes, Klaus Holetschek MdL, betonte die Bedeutung eines starken Zusammenhalts der internationalen Kneipp-Bewegung: „Kneipp, der selbst früher ganz Europa bereist hat, zeigt, wie die Menschen hier gemeinsam über eine Vision vom gesunden Leben miteinander verbunden und im Austausch sind. In einer Zeit, in der immer wieder hin-terfragt wird, ob wir Europa brauchen, sind dies genau die richtigen Schritte, die die Menschen zusammenbringen.“

Ein besonderes Highlight war die Aktion „Wasser der Welt“ am Wallfahrtsort Maria Fieberbründl, zu der die Teilnehmer/-innen besondere Wässer und Wässer aus Heilquellen ihrer Region mitbrachten. Diese wurden mit ihrer Her-kunft und der inhaltlichen Zusammensetzung vorgestellt. Das Künstlerehepaar Anne und Peter Knoll baute mit den unterschiedlichen Wässern eine „Datenbank“ auf und befüllte ein Kneippsches Armbecken mit der außergewöhnlichen Wasser-Mixtur. Hierin haben die Teilnehmer/-innen ein erfri-schendes Armbad nehmen können und waren damit „mit allen Wassern gewaschen“.

Es war eine sehr erfolgreiche und interessante Veranstaltung, die liebevoll gestalteten Kneipp-Anlagen im Feistritztal luden zur aktiven Gesundheitsförderung ein, interaktive Exkursionen – u.a. mit einem „Oldiebus“ – zu den Sehenswürdigkeiten, regionale Kulinarik und auch musikalische Einlagen lie-ßen keine Wünsche offen.

Im Rahmen der Internationalen Kneipp-Aktionstage fand auch die Präsidialratssitzung des internationalen Verbands Kneipp WORLDWIDE statt. Hier wurde Ingeborg Pongratz, Vorsitzende des Kneipp-Bund Landesverbands Bayern, einstimmig als neue Präsidentin benannt. „Als überzeugte Kneipp-Gesundheitsbotschafterin werde ich meine neue Aufgabe mit Herzblut, Freude und Begeisterung angehen. Es ist mir ein großes Anliegen, das Verantwortungsbewusstsein unserer Mitmenschen für ein aktives und gesundes Leben zu schärfen. Die Gesundheit ist und bleibt unser höchstes Gut“, so die ehemalige Abgeordnete des Bayerischen Landtags, u.a. im Gesundheitsausschuss tätig.


Aktuelles

4. Südtiroler Kneippwoche

Der Südtiroler Kneippverband organisierte eine erfolgreiche Veranstaltung.

alle Meldungen anzeigen
Teilen Sie diese Seite mit Ihren Bekannten:
  • Generalsekretariat Kneipp Worldwide

    Kneipp-Zentrum
    Adolf-Scholz-Allee 6-8
    D-86825 Bad Wörishofen

  • Kontakt

    Telefon: 00 49 - 8247 / 3002 - 103
    Telefax:  00 49 - 8247 / 3002 - 199
    E-Mail: ikk@kneippbund.de

nach oben