Kneipp WORDLWIDE zu Gast in Ungarn

Präsidentin Ingeborg Pongratz und Generalsekretärin Sigrid Rau besuchten den Austragungsort der nächsten I.K.A.T.

Die nächsten Internationalen Kneipp-Aktionstage (I.K.A.T.) finden vom 20. bis zum 23. Juni 2019 in West-Ungarn im Komitat Vas statt. Teilnehmer/-innen aus ganz Europa haben dann nicht nur die Gelegenheit, ihr Wissen um die fünf Elemente der Kneippschen Gesundheitslehre auszutauschen und zu vertiefen, sondern auch Land und Leute kennenzulernen.

Mitte November machten sich Ingeborg Pongratz, Präsidentin Kneipp WORLDWIDE, und Sigrid Rau, Generalsekretärin Kneipp WORLDWIDE, vorab einen eigenen Eindruck von dem mitteleuropäischen Land – und der herzlichen Gastfreundschaft, mit der sie in Ungarn willkommen geheißen wurden. Bei ihrem Besuch konnten sie bereits verschiedene Orte im Komitat Vas kennenlernen, an denen nächstes Jahr ein buntes Programm auf die Teilnehmer wartet. Ein erstes Zwischenziel war die Geburtsstadt von Sankt Martin: Szombathely. Der sehenswerte Bischofssitz ist ein Punkt, der auf der Agenda eines jeden kulturinteressierten Besuchers stehen sollte. Frau Pongratz und Frau Rau waren besonders vom Bischofspalais beeindruckt, der ihnen während einer privaten, auf Deutsch gehaltenen Führung gezeigt wurde. Die Kathedrale Mariä Heimsuchung ist eine der größten Kirchen Ungarns. Vor der Kathedrale wird im Juni ein Kneipp-Aktionsplatz entstehen. Besucher der I.K.A.T. können sich auf einen weiteren kulturellen Programmpunkt freuen: ungarische Folklore, ein dynamisches Spektakel aus Musik und Tanz. Der Bürgermeister von Szombathely ist der Schirmherr der I.K.A.T. 2019.

Auf der Tagesordnung der I.K.A.T. steht auch ein Besuch im Kräutergarten der Caritas. Neben dem Garten werden den Teilnehmern auch die entsprechenden Produkte vorgeführt, die aus den eigenen Kräutern gefertigt werden wie zum Beispiel Honig, Tee oder angenehm duftende Lavendelkissen. Die Präsidentin und die Generalsekretärin besuchten diesen Garten während ihres Aufenthalts und genossen die ruhige Atmosphäre. Besonders im idyllischen Garten in Olaszfa wurde dieser Rahmen noch deutlicher: Die heimische Flora lud zum Verweilen ein. In der Mitte dieses Gartens befindet sich ein Kneipp-Anwendungshaus, das auf der I.K.A.T. zum aktiven Mitmachen animiert.

Die nächsten Internationalen Kneipp-Aktionstage bieten ein vielfältiges Programm, in einem Land, das mit seinem rustikalen und ländlichen Charme die Präsidentin und die Generalsekretärin überzeugte. Die Herzlichkeit, mit denen die beiden Gäste in Ungarn empfangen wurden, ist nur ein Grund, der für die Teilnahme an der nächsten I.K.A.T. 2019 spricht.

Um die Reise möglichst angenehm zu gestalten, können die Teilnehmer einen Transfer von den Flughäfen in Wien oder Graz nach West-Ungarn in Anspruch nehmen. Unterkunft steht ihnen in der Thermalstadt Sárvár zur Verfügung. Weitere Informationen und das Anmeldeformular finden Sie unter www.ikat2019.eu. West-Ungarn freut sich auf Sie!


Aktuelles

4. Südtiroler Kneippwoche

Der Südtiroler Kneippverband organisierte eine erfolgreiche Veranstaltung.

alle Meldungen anzeigen
Teilen Sie diese Seite mit Ihren Bekannten:
  • Generalsekretariat Kneipp Worldwide

    Kneipp-Zentrum
    Adolf-Scholz-Allee 6-8
    D-86825 Bad Wörishofen

  • Kontakt

    Telefon: 00 49 - 8247 / 3002 - 103
    Telefax:  00 49 - 8247 / 3002 - 199
    E-Mail: ikk@kneippbund.de

nach oben