Hilfe für Kita in Ungarn

v.l.n.r. Tibor Nemeth, Ingeborg Pongratz, Robert Fekete und Katrin Barth

Kneipp Worldwide und der Kneipp-Verein Landshut unterstützen einen Kindergarten in Olaszfa, Nähe Szombathely in West-Ungarn.

"Miteinander - Füreinander" lautet auch bei Kneipp Worldwide das Motto. Und so zögerte der Kneipp-Verein Landshut nicht lange, als es darum ging, einen Kindergarten in Olaszfa, Nähe Szombathely in West-Ungarn, mit einer Spende in Form von Kindergartenmöbeln, Spielen, Vorhängen, Teppichen, Krippenstühlen, Rollwagen, Raumteiler, Klappmatratzen, Kommoden, und vielen anderen nützlichen Einrichtungsgegenständen zu unterstützen. Ingeborg Pongratz, Präsidentin von Kneipp Worldwide und Vorsitzendes des Landshuter Kneipp-Vereins, die den ungarischen Kindergarten schon 2016 kennenlernte, und Katrin Barth, Vorstandsmitglied Kinderinsel Landshut e.V., freuten sich, dass die ausrangierten Dinge noch Verwendung finden. Auch die Kinderkrippe „Schatzinsel“ stellt Turnmatten und eine Kinderbettmatratze zur Verfügung..

Robert Fekete, Bürgermeister der Kommunie Olaszfa, und Tibor Nemeth vom Kneipp-Verband Ungarn reisten Mitte Juni persönlich nach Landshut an, um die Spende abzuholen. Die Kontakte sind anlässlich eines EU-Förderprojekts „Wandermeilen zur Gesundheit“ entstanden. Beteiligt waren  die Kneipp-Verbände Deutschland, Schweiz, Österreich, Italien und Ungarn. Im letzten Jahr fanden die Internationalen Kneipp-Aktions-Tage (IKAT) unter der Leitung des Präsidenten Dr. Karoly Garda in Ungarn statt, an denen auch der Kneipp-Verein Landshut  teilnahm. Die Gemeinde Olaszfa war mit einem Wanderweg, Kneipp-Wasserkurhaus und einer Meditationsstelle in die Feierlichkeiten einbezogen.

Der Kindergarten strebt eine Kneipp-Zertifizierung an, um die fünf  Wirkprinzipien nach Sebastian Kneipp (1821 – 1897), basierend auf den Elementen Wasser, Kräuter, Bewegung, Ernährung und die Lebensordnung, systematisch in den Kindergartenalltag zu integrieren und so zur frühen Gesundheitsförderung bezizutragen. Der Kneipp-Kindergarten in Auloh will im regen Austausch bleiben und die angestrebte Zertifizierung fachlich begleiten. Hocherfreut und dankbar haben die Kindersachen ihren Zielort in Ungarn erreicht.

        

 

 

 


Aktuelles

Hilfe für Kita in Ungarn

Kneipp Worldwide und der Kneipp-Verein Landshut unterstützen einen Kindergarten in Olaszfa, Nähe Szombathely in West-Ungarn.

alle Meldungen anzeigen
Teilen Sie diese Seite mit Ihren Bekannten:
  • Generalsekretariat Kneipp Worldwide

    Kneipp-Zentrum
    Adolf-Scholz-Allee 6-8
    D-86825 Bad Wörishofen

  • Kontakt

    Telefon: 00 49 - 8247 / 3002 - 103
    Telefax:  00 49 - 8247 / 3002 - 199
    E-Mail: ikk@kneippbund.de

nach oben

Wenn Sie zustimmen, verwenden wir an mehreren Stellen Cookies und binden externe Dienste und Medien ein. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bitte wählen Sie nachfolgend, welche Cookies gesetzt und welche externen Ressourcen geladen werden dürfen. Bestätigen Sie dies durch "Ausgewählte akzeptieren" oder akzeptieren Sie alle durch "Alle akzeptieren":

Durch das Laden dieser Ressource wird eine Verbindung zu externen Servern hergestellt, die evtl. Cookies und andere Tracking-Technologien verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Externe Medien erlauben